Ruscona Nail Art Challenge: Wenn man Abstraktkunst beherrscht

Jackson Pollock, Piet Mondrian, Barnett Newmann oder z.B. unser Landsmann František Kupka haben mindestens eines gemeinsam – sie wurden durch abstrakte Kunst berühmt. Ungefesseltes Werk, das nur von eigener Fantasie beschränkt werden kann, inspirierte uns zum Thema unserer ersten kreativen #rusconachallenge. Schaffen Sie wunderbares abstraktes Nageldesign und schließen Sie sich unserer Herausforderung an!

Elegante Berührung vom Luxus

Wir stehen dahinter, daß alle Nageldesignerinnen des Ruscona Teams auf Nägeln ihrer Klientinnen wortwörtlich Kunstwerke kreieren können. Aber Trends dieser Zeit – unter die Minimalismus und geschmacksvolle abstrakte Verzierung gehören – geben uns die Möglichkeit sich noch ein Stück weiter zu schieben. Schaffen Sie mit uns so eine Verzierung, die sich perfekt nicht nur auf Nägeln, sondern auch auf der Malerleinwand abhebt.

Unsere Master Nageldesignerin Nikola Stanislavova beherrscht abstrakten Stil perfekt mit allen Ihren Sinnen. Perfekte Wahl von Farben, originelles Aussehen jeder einzelnen Maniküre und atemberaubende Verzierung perfekt bis zum letzen i-Tüpfelchen. Ihre Werke sind ein hervorragendes Beispiel und eine Inspiration für alle, die die Lust haben, an unserer abstrakten #rusconachallenge teilzunehmen.

Konkret über die Abstraktion

Bezweifeln Sie, daß so etwas auch Ihnen gelingt? Es gibt eine einzige Möglichkeit, wie es festzustellen ist – fangen Sie damit an. Als imaginäres Sprungbrett haben wir für den Anfang für Sie 11 Tipps zusammengestellt, wie man sich zu abstrakten Werken hinstellen kann:

Grundvoraussetzungen

  • Überlegen Sie sich Ihr Design und zeichnen Sie es aufs Papier, bevor Sie zu Nagelbetten übergehen. Befürchten Sie nicht auch Bunt- oder Filzstifte in die Hand
    zu nehmen und mehrere Variationen Ihres Musters auszuprobieren. Bei der Modellage und Verzierung selbst zweifeln Sie nicht und das Ergebnis überhöht Ihre Erwartung.
  • Die Nagelgrundschattierung wählen Sie in feinen und natürlichen Farben. Bei der Modellage mit einem Camouflagegel ist dann oft nicht mehr nötig eine farbige Unterlage zu benutzen und Sie können gleich die Verzierung vornehmen. Dunkle Farben in der Grundierung können Sie selbstverständlich auch verwenden, aber Sie wirken mit härterem Eindruck. Sie sind eher für Wintermonate geeignet.

Ruscona Team rät:
Abstrakte Verzierung wird üblicherweise aus mehreren Elementen zusammengestellt. Sie bilden mehrere Muster, die Sie kombinieren und einen auf den anderen so schichten, daß sie sich passend ergänzen. Wie bei anderen Verzierungsstilen beginnen Sie mit der Verschönerung größerer Nagelflächen und nach und nach mit jeder weiteren Schicht gehen Sie zu immer feineren Details über.

Erste Schichten 

  • Bei der Verzierung mit Farbgelen, Gellacken oder Acrylfarben verdecken Sie nicht das ganze Nagelbett mit gewählter Schattierung. Lassen Sie genügend Raum für neutrale Grundierung, die die farbigen Spuren richtig erscheinen lässt.
  • Für farbige Designs ist es gut, wenn Sie feine und Pastelschattierungen benutzen, Falls Sie ausdrucksvolle oder Neonfarben verlangen, empfehlen wir Ihnen, sie mit einer Schicht vom matten Finishgel zu dämpfen, mit dem sie eleganten Samthauch gewinnen.
  • Nach Ihren Preferenzen können Sie auch reine, feine Linien und zerfließenden Übergang einer Farbe in die andere wählen oder im Gegenteil unvollkommene Pinselzüge imitieren und Schattierungen teilweise überdecken. Es hängt davon ab, was für einen finalen Effekt Sie erreichen mögen. Sie können sich in unserer Minigalerie unten inspirieren lassen.

Komplizierte Verzierungen

  • Sobald Sie die Grundfarben festlegten, gehen Sie zur komplizierten Verzierung über. Hier hängt es wirklich nur von Ihnen ab, wie Sie das gesamte Design darstellen möchten. Sie können geometrische Figuren, unregelmässige Klecks oder Tropfen, marmorierte Bächer oder z.B. feine Linien, die in alle Seiten verlaufen, bilden.
  • In dieser Phase behaupteten sich perfekt beim Schaffen aller Details schwarze und weiße Farbe. Sofern Sie keine andere Vorstellung über das Finaldesign haben, dann greifen Sie nach einer dieser Farben und Sie machen keinen Fehler.
  • Fürchten Sie nicht passende Wasseraufkleber oder Aufkleber zu verwenden. Es reicht nur den richtigen Muster gerade für Ihre Bedürfnisse zu finden.
  • Beschleunigen Sie Ihre Arbeit mit perfekten Linien durch Verwenden von Spider Gels. Oder sehnen Sie sich vielleicht im Gegenteil nach künstlerischem Effekt zerfließender Aquarellfarben? Dann greifen Sie nach Ink Polish. Beide sind für abstrakte Nailart wie geschaffen!
  • Unser Favorit für wirklichen Luxustouch ist die Verwendung der Verzierungsfolie. Wir bevorzugen gold, aber die Farbenauswahl ist viel größer. Denken Sie aber daran, daß man es nicht übertreiben darf, damit dort die schon gebildeten Muster nicht verloren gehen.

Zum Schluß

Auch wenn Sie sich bei abstrakter Nailart erlauben können, gleich mehrere Verzierungsarten zu kombinieren, achten Sie darauf, daß weniger manchmal mehr ist und übertreiben Sie nicht. Es ist oft nicht notwendig, alle 10 Finger zu verzieren. Machen Sie auf jeder Hand nur ein oder zwei Finger ausdrucksvoll und die anderen lassen Sie einfarbig.

Haben wir Sie inspiriert? Wir selbst hatten beim Schreiben dieses Artikels Lust zu gehen und gleich mit den Werken beginnen. Kommen Sie mit und schließen sich der Rusconachallenge an, diesmal zum Thema abstrakte Nailart. Markieren Sie uns oder schicken Sie uns ein Photo Ihrer Arbeit. Wir erwarten Sie im Facebook und Instagram. Wir freuen uns auf Sie!

Created by Shoptak.cz

Please log in again

We are sorry for interrupting your flow. Your CSRF token is probably not valid anymore. To keep your e-shop secure, we need you to log in again.

Thank you for your understanding.

Login